WIR für Winkel e.V.
Gestaltungs- und Verschönerungsverein

Stromkästen

Der Verein hat die Genehmigung zur Gestaltung des Stromkastens bei der Süwag eingeholt und die Bezahlung des Künstlers übernommen. Wir -Gerda und Siggi Müller- haben eine Spende an den WIR-Verein überwiesen. Dann haben wir den Kasten gereinigt und als die Arbeiten beendet waren, hat Siggi noch einen Schutzlack aufgetragen. 

In unserem Garten leben ja Landschildkröten. So lag es nahe, dass das Motiv eine Schildkröte darstellt. 

Die Einweihung fand mit dem Graffiti-Künstler, Mitgliedern des WIR-Vereins und unseren Nachbarn statt. Wir hatten zu einem Umtrunk mit Glühwein, Lebkuchen und heißer Fleischwurst eingeladen. Übrigens - wir haben weißen Glühwein getrunken. Ich habe ihn nach Katharinas Rezept hergestellt. 
Dass ein Graffiti-Künstler den Kasten gestaltet hat, hat sich angeboten, denn die Schnitterweg-Unterführung wurde ebenfalls von Graffiti-Künstlern gestaltet. 

Ende Mai wurden im Auftrag von WIR für Winkel zwei Stromkästen durch Marie Wuchner farbenfroh gestaltet, nachdem die Stromkästen zur Vorbereitung einer Generalreinigung unterzogen wurden. Nach Fertigstellung der beiden Kästen Hauptstraße/Ecke Graugasse und gegenüber dem alten Rathaus wurden diese in Anwesenheit der Presse mit einem kleinen Sektumtrunk offiziell übergeben. Die Resonanz in der Bevölkerung ist hierzu sehr positiv.