WIR für Winkel e.V.       
Gestaltungs- und Verschönerungsverein

"Kunst am Kasten"

Der Verein hat die Genehmigungen zur Gestaltung der Stromkästen im Ortsteil Winkel bei der Süwag und der Telekom eingeholt und die Bezahlung der Künstler übernommen. Unsere Mitglieder Gerda und Siggi Müller haben eine Spende an den Verein überwiesen um zusätzlich den Kasten direkt vor ihrem Haus durch einen Graffiti-Künstler gestalten zu lassen. In dem Garten von Gerda und Siggi leben Landschildkröten und so lag es nahe, dass das Motiv eine Schildkröte darstellt. 

Die Einweihung fand mit dem Graffiti-Künstler, Mitgliedern von WIR für Winkel und den Nachbarn statt. Wir hatten zu einem Umtrunk mit Glühwein, Lebkuchen und heißer Fleischwurst eingeladen. 

Im Auftrag von WIR für Winkel wurden zwei weitere Stromkästen diesmal durch die Künstlerin Marie Wuchner farbenfroh gestaltet, nachdem die Stromkästen zur Vorbereitung einer Generalreinigung unterzogen wurden. Nach Fertigstellung der beiden Kästen Hauptstraße/Ecke Graugasse und gegenüber dem alten Rathaus wurden diese in Anwesenheit der Presse mit einem kleinen Sektumtrunk offiziell übergeben. Die Resonanz in der Bevölkerung ist hierzu sehr positiv.


Im Oktober 2016 erfuhr unsere Aktion unter der Leitung des neuen Vorstandes ihre Fortsetzung. Diesmal allerdings in einem größerem Umfang. Der Verein hatte sich dazu entschlossen, die Stromkästen innerhalb eines kompletten Straßenzug von Graffiti-Künstlern neu gestalten zu lassen. Entschieden hatte man sich für die Greiffenclaustraße. Diese Aktion fand einen sehr großen Anklang sowohl in der Bevölkerung als auch bei Gästen von außerhalb.

Bei traumhaften Herbstwetter wurde diese Aktion mit einer großen Einweihung gebührlich gefeiert. 

Ein besonderer Moment war die feierliche Enthüllung durch Herrn Bürgermeister Michael Heil, 1. Stadtrat Werner Fladung und dem Vorstand von "WIR für Winkel e.V. 

An dieser Stelle bedanken wir uns nochmals recht herzlich bei Herrn Rolf Beck vom Spendensammelverein für die großzügige Spende. Zusätzlich erhielten wir eine weitere Spende von Herrn Rolf Beck aus privater Hand. Dies ermöglicht uns nun, diese Aktion auch auf andere Straßen in Winkel auszudehnen.

Unserer "kleinen Gäste" hatten ebenfalls ihren Spaß und zeigten eine enorme Kreativität beim Sprayen des Stromkastens am Spielplatz (Greiffenclaustrasse).

Wir bedanken uns bei den zahlreichen Besucher und unseren Mitgliedern für ihren tatkräftigen und ehrenamtlichen Einsatz und natürlich bei Florian Hartmann und seinen Kollegen für die künstlerische Gestaltung.