WIR für Winkel e.V.       
Gestaltungs- und Verschönerungsverein

Platz am grauen Haus

Am 24.10.2015 wurde Phase 2 des Projektes abgeschlossen. Im Vorfeld hatten Mitarbeiter des Bauhofs das Erdreich im Bereich des geplanten Rondells abgegraben und mit Mutterboden aufgefüllt. Hierfür herzlichen Dank!

Nach Entfernung von Laub konnte dann mit der Anlage des Rondells begonnen werden, was dann nach gut zwei Stunden geschafft war. Im Zentrum wurde ein Rosenstock eingepflanzt, umgeben von Torfmyrten, die bis zum Frühjahr für ein paar Farbtupfer sorgen. Daneben wurden noch reichlich Blumenzwiebeln "versteckt", die uns dann im Frühling farbenfroh erfreuen werden.

Vorgeschichte

Die vorbereitenden Maßnahmen für die geplante Gestaltung bestanden zunächst darin, das wuchernde Efeu zu entfernen und einen Teil der Äste zu entfernen. Wir, das sind Günter Dorn, Jürgen Kremer, Günter Mayer und Stefan Steinberger, haben das dann den 1. Bauabschnitt genannt. Weitere Bauabschnitte sind Anlage eine Beetes entlang der Mauer und die Bepflanzung. 

So sah es bis Samstag, den 29.8.2015 bis 09:00 Uhr aus:

. . . und dann nach getaner Arbeit